Bierbrauer - Spanier 25 Jahre  Ausbildungsbetrieb für Kachelofen- und Luftheizungsbau

   

 

Handwerkliches Geschick, Berufserfahrung und Kreativität

 

…bilden heute die Basis für seine neuen Geschäftsideen, welche sich besonders im eigenen Unternehmen in der täglichen Arbeit umsetzen und verwirklichen lassen. Individualität, persönliche Beratung, sowie spezifisch auf die Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten seiner Kunden abgestimmte Lösungen, prägen die Firmenphilosophie von Bierbrauer-Spanier. Ein besonderer Anreiz bietet immer die Kombination neuester und moderner Techniken und Ofen-Systeme mit dem jahrtausende alten Grundelement Feuer. Und darüber hinaus widmet man sich auch Alleinhaus-Heizungssystemen mit Wassertechnik. Denn die Energienutzung ist vielfältig kombinierbar und in der heutigen Zeit nicht mehr alleine auf das Produzieren von Wohlfühlwärme begrenzt.

Besonderen Wert legt man im Hause Bierbraucher Spanier auch auf

 

treue Mitarbeiter und zufriedene Kunden

 

…denn gutes fachgeschultes Personal und geringe Personalfluktuation prägen das Unternehmen. So ist Uwe Spanier sehr stolz darauf, dass ihn viele seiner Mitarbeiter bereits seit Firmengründung mit großem Engagement und Treue in seinem Arbeitsleben begleiten und in seinem Betrieb tätig sind. Langjährige Mitarbeiter, die sich mit dem Unternehmen identifizieren, Umsetzung innovativer Ideen und eine hohe Qualität mit hervorragenden Produkten sorgen nicht nur für Wohlfühlwärme sondern auch für zufriedene Kunden. Mit der Eröffnung einer weiteren

 

Niederlassung in Luxemburg

 

…in Wecker bietet das Unternehmen Bierbrauer-Spanier auch vielen interessierten Kunden aus dem benachbarten Luxemburg eine kompetente Beratungsstelle für Kachel- und Kaminofen-Bau.

Büro:
Bierbrauer-Spanier S.A.R.L
7, Am Scheerleck
L-6868 Wecker Tel.: 00352 - 267143 10
Fax: 00352 - 267143 11

www.bierbrauer-spanier.de
bierbrauer-spanier@t-online.de

Über uns

 

Die zündende Idee als Grundstein

 

Firmeninhaber und –gründer Uwe Spanier hatte bereits 1979 den Grundstein für sein heutiges Unternehmen gelegt, in dem er sich für eine Ausbildung zum Kachelofen-Bauer entschieden hat; eine damals außergewöhnliche Berufswahl.


Der Weg in die Selbstständigkeit

Eine erfolgreiche Ausbildung und mehr als 39 jährige Berufstätigkeit in leitenden Positionen namhafter Kamin- und Kachelofen-Bauer führten
Uwe Spanier 1998 in die Selbstständigkeit.

 

 

Mit dem Firmensitz in Fell

...traf Uwe Spanier eine gute Standort-Entscheidung. Seit 1998 ist das Unternehmen in Uwe Spanier’s Heimatort Fell ansässig und präsentiert dort seine Produkte. Man feiert 2018 das 20 jährige Betriebsjubiläum. In der über 200 qm großen Ausstellung stellt Uwe Spanier interessierten Kunden ein breites Spektrum an

Kaminen, Kachelöfen und Kaminöfen mit neuesten Verbrennungstechniken in unterschiedlichsten und beeindruckenden Desgins vor.

 

 

 

Persönliche Beratung

 

…ihrer Kunden ist eine selbstverständliche Herzensangelegenheit von Firmeninhaber Uwe Spanier und seiner Ehefrau Rita.